Midlife Crisis

Eine Midlife Crisis ereilt am Häufigsten Männer. Meist kommt die Midlife Crisis bei einem runden Geburtstag, also zum 30., 40. oder 50. Geburtstag.

Der Begriff Midlife Crisis wird heute sehr umgeangssprachlich verwendet. Er bezieht sich meist nicht auf eine ernsthafte psychische Erkrankung, sodern auf ein vorübergehendes Lebensgefühl. Es geht um die Suche nach einem tieferen Sinn bzw. um ein Lebensgefühl. Die Person reflektiert sein bisheriges Leben, indem gesehen wird was erreicht wurde und was früher vielleicht einmal geträumt wurde. Darüber hinaus wird darüber nachgedacht was noch kommen kann oder wird.

Eine Midlife Crisis hat häufig auch Liebeskummer oder Einsamkeit als Auslöser. Man fühlt sich nicht geborgen oder nicht geliebt. Hinzu kommt, dass man ab einem bestimmten Alter denkt, dass man eh keine neue Partnerin mehr findet.

Genau in dieser Situation können Partnerbörsen eine Hilfe und ein Ausweg aus der Midlife Crisis sein. Anerkennung, der Austauschen über Nachrichten in der Partnerbörse stärkt das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen. Nicht nur für Männer sondern auch für Frauen ist es ab einem bestimmten Alter schwer einen neuen Partner zu finden. Dies sollte man(n) sich immer wieder vor Augen halten.


Diese Partnerbörsen sind auf Partnerboersen-Infos.de besonders geeignet ab 30 eine neue Partnerin zu finden:

- Parship

- Elite Partner

- Neu.de

- eDarling